GoMore und Polar Light Capital auf internationalem Expansionskurs

GoMore, die größte Plattform für Fahrgemeinschaften und private Autovermietungen in Skandinavien, hat im Zuge einer strategischen Akquisition das spanische Unternehmen Amovens übernommen. Mit dieser strategischen Übernahme verdoppelt sich die Zahl der Kunden auf über eine halbe Million. Weiters kann GoMore einen brandneuen Markt in Spanien erschließen. Matias Dalsgaard, CEO GoMore, sieht diesen Schritt als Beginn einer langen Reise zu einer internationalen Expansion.

GoMore wurde 2005 als ein dänisches Start-up-Unternehmen gegründet und ist seit den ersten VC -Investments in GoMore (2013) ein international erfolgreiches und zukunftsträchtiges Unternehmen. Letztes Jahr erfolgte die Expansion nach Schweden und Norwegen, 2015 folgt Spanien. Das Unternehmen verfügt in Dänemark, Norwegen und Schweden über einen Kundenstamm von über 250.000, in Spanien sind es über 220.000 Kunden.

“Das Ziel ist es, das Reisen grundlegend zu verändern – nicht nur in Dänemark, sondern weltweit.”, so CEO und Gründer von GoMore und fährt fort: “Fahrgemeinschaften und Autovermietungen zwischen Privatpersonen stoßen international auf große Nachfrage. Unsere Ambitionen sind keinesfalls auf Skandinavien begrenzt.”

Amovens verfügt als Plattform für Fahrgemeinschaften innerhalb Spaniens über mehr als 220.000 Kunden. Die Kernkompetenz der Plattform hat sich bis zur Übernahme durch GoMore nur auf Fahrgemeinschaften beschränkt. GoMore erweitert das Angebot um Autovermietungen zwischen privaten Parteien. Die Kombination von Fahrgemeinschaften und privaten Autovermietungen ist einzigartig und bietet einen deutlich höheren Umsatz pro Kunde. Das international renommierte Unternehmen GoMore, beflügelt durch die Investitionen von der unternehmerischen Ikone Jesper Buch, Polar Light Capital und SEED Capital, plant bereits die Kernkompetenzen auf weitere Länder auszudehnen.

“Wir richten bereits unseren Fokus auf die nächsten Länder”, so Dalsgaard. “ Wir erwarten, dass sich GoMore in diesem Jahr zumindest in drei weiteren Ländern etabliert. Ausserdem freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit Polar Light Capital bei der Expansion von GoMore in die CEE-Region.”

GoMore und Polar Light Capital schmieden bereits weitere Expansionspläne, neue Märkte in ausgewählten Ländern der CEE-Region zu erschliessen. Polar Light Capital ist Investor und Aktionär von GoMore, verfügt über ein umfangreiches Netzwerk in Zentral- und Osteuropa und ist damit der perfekte Partner, um GoMore-Services in der CEE-Region zu etablieren. Diese Expansion in den mittel- und osteuropäischen Ländern ist ein weiteres Kapitel in der Erfolgsgeschichte von GoMore.